Intention

Stärkung von Mitgefühl, Neugierde und Mut zur persönlichen Transformation und Förderung von bewusster Führung bei der Weiterentwicklung von Prototypen.

Nach dem u.lab 1x 2020, dem u.lab 2x 2021 und dem u.lab 1x 2021 entwickelt sich der u.hub.frankfurt immer mehr zu einer lebendigen Community für Theorie U Interessierte im Rhein-Main Gebiet.

Wir wurden erneut von Presencing Institute für die Teilnahme am u.lab 2x Prozess angenommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der internationalen Community sowie die Unterstützung.

 

Die Ergebnisse vom u.lab 1x im Herbst 2021 sind drei individuelle Prototypen, für die wir das u.lab 2x 2022 als Rahmen und Community nutzen möchten. 

  • Der erste Prototyp "Sich Begegnen" möchte einen Dialog-, Entwicklungs- und Theaterraum zu den Themen Überforderung, Angst, Einsamkeit und depressive Phasen in der Pandemie gestalten. Es geht um die Frage, wie wir mit uns selbst und Anderen in Beziehung sein wollen. Dabei möchten wir miteinander ein Lernreise beginnen, die uns darin unterstützt in Bewegung und Begegnung zu kommen und Zukunftspotentiale zu erkunden. Eingeladen zu dieser Reise sind alle Interessierten. Der Austausch zu dieser gesundheitlichen Krise mit Organisationen, Unternehmen sowie öffentlichen Institutionen soll hergestellt werden.  

  • Der zweite Prototyp konzentriert sich auf die Unterstützung einer Umweltschutzvereinigung bei der Entwicklung einer neuen Gemeinschaft für die Gestaltung von einem Naturschutzfläche in Frankfurt mit Werkzeugen von Theory U sowie Dragon Dreaming.

  • Der dritte Prototyp konzentriert sich auf die Initiierung von "Nourishing Conversations", bei denen sich Menschen zum Abendessen und zum Austausch von Inspiration treffen.

Die Bearbeitung von weiteren Prototypen, welche aus dem persönlichen oder professionellen Bereich vorliegen, ist in Absprache mit der Gruppe möglich. Hierzu können Interessierte gerne in den Austausch gehen. 

Außerdem wollen wir die Initiierung und Umsetzung einer Social Presencing Theatre Gruppe in Frankfurt am Main unterstützen. 

Das u.lab im Frühling soll für diese verschiedenen Ideen ein Ökosystem anbieten, bei  dem wir uns gegenseitig fördern und unterstützen. Dazu sollen etwa auch Coaching Circles und Empathy Walks beitragen. 

Das u.lab beginnt am Dienstag, den 22. Februar 2022 und findet dann zweiwöchig immer Abends von 18:00 bis 20:00 Uhr in Präsenz in Frankfurt statt. Details zum Veranstaltungsort werden nach der Anmeldung bekannt gegeben. 

Die Termine sind somit:

22.02.2022 - Initiation 

08.03.2022 - Sensing

22.03.2022 - Sensing

05.04.2022 - Presencing

19.04.2022 - Presencing

03.05.2022 - Prototyping

17.05.2022 - Prototyping

31.05.2022 - Celebration

Diese Termine können durch weitere individuelle Absprachen zu Coaching Circles, Empathy Walks oder Workshops durch die Teilnehmenden ergänzt werden. 

Die Teilnahme am u.lab ist kostenlos. Über eine Unterstützung bei der Organisation, oder das Einbringen von Ideen und Kompetenzen würden wir uns freuen.